Oliver Aust – Managing Director and Owner

Oliver Aust ist seit knapp zwanzig Jahren in internationalen Führungspositionen im Bereich strategische Unternehmenskommunikation und Regierungsbeziehungen in London, Brüssel und Berlin tätig. Als Geschäftsführer von Eo Ipso berät er führende globale Unternehmen und Organisationen hinsichtlich ihrer Strategie, Krisen- und CEO-Kommunikation, Public Affairs und Finanzkommunikation.

Er hat zahlreiche internationale Kampagnen konzipiert und umgesetzt sowie maßgeblich zur Lösung einiger der drängendsten Reputationskrisen in Europa beigetragen. Darüber hinaus hat er weitreichende Erfahrung im Bereich Krisenkommunikation.

Als vormals Kommunikationsverantwortlicher eines börsennotierten Unternehmens hat Aust selbst hunderte Medieninterviews gegeben, von der Tagesschau bis zum BBC Today Programme, und berät heute C-Level Executives hinsichtlich ihres Reputationsmanagements und ihrer politischen Kommunikation.

Bis 2010 war Aust als Kommunikationschef von easyJet in London für die Unternehmenskommunikation und Regierungsbeziehungen des Gesamtunternehmens verantwortlich. Er hat dem Unternehmen zu einer führenden Stellung in Kommunikation und Interessensvertretung in ganz Europa verholfen.

Zuvor war er bei General Motors in Brüssel für die Interessensvertretung im Bereich europäische Verkehrspolitik verantwortlich.

Er hat seine Karriere als Public Affairs Consultant bei Hill & Knowlton in Brüssel begonnen. Aust hat Politikwissenschaft an der London School of Economics studiert und mit einem Master abgeschlossen.

 

Bettina Hausmann – Senior Advisor

Bettina Hausmann verfügt über zwanzig Jahre Erfahrung in der Beratung hochkarätiger Klienten. Als qualifizierter Coach ist sie seit 2012 auf das Training und Coaching von Spitzenmanagern spezialisiert. Zu Ihren Klienten gehören Organisationen wie Hewlett-Packard, Hoffmann-La Roche, die Europäische Kommission und Wrigley.

Sie hat Spitzenmanager auf Interviews mit Formaten wie BBC Hard Talk vorbereitet, Minister vor wichtigen Interviews gecoacht und Krisensituationen mit Führungsteams von global agierenden Unternehmen simuliert.

Bettina war über ein Jahrzehnt als Direktorin für eine der führenden strategischen Kommunikationsberatungen in Brüssel tätig.

Mitte der 1990er Jahre arbeitete sie als unabhängige Beraterin und Redenschreiberin für das Bundeskanzleramt. Zudem hat sie Erfahrung in der Europäischen Kommission und anderen öffentlichen Organisationen. Bettina Hausmann ist in Brüssel basiert.

 

Yves Panneels – Senior Advisor

Yves Panneels ist einer der führenden Kommunikationsberater für die Benelux-Länder, spezialisiert auf Medienbeziehungen, Krisenkommunikation und Reputationsmanagement. In Brüssel ansässig, war er Kommunikationschef der Airline Virgin Express und vormals Sprecher von Belgiens nationaler Fluggesellschaft SABENA. Als früherer Gastredner an der International School of Protocol and Diplomacy in Brüssel hat er ‘Protocol Praktisch’ verfasst, ein Standardwerk für PR-Berater und Eventveranstalter in Belgien.

 

Amy Pradell – Head of Berlin Office

Amy Pradells Focus liegt auf internationaler und strategischer Kommunikation und sie blickt auf mehr als zehn Jahre Erfahrung zurück. Sie hat zahlreiche Kommunikationskampagnen für Klienten in Deutschland und den USA durchgeführt, von Start-Ups bis zu DAX-30-Unternehmen und Ministerien. Bevor sie zu Eo Ipso stieß, war sie bei einer internationalen Agentur in Berlin tätig. Die gebürtige US-Amerikanerin verfügt über exzellente sprachliche Fähigkeiten im Englischen und im Deutschen. Pradell hat an der Berkeley University of California und in Berlin studiert.

 

Vincent Wolff – Consultant

Vincent Wolffs Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen Unternehmenskommunikation und politische Kommunikation, mit einem zusätzlichen Fokus auf Digital-Media-Strategien und Social-Media-Kampagnen. Zuvor war er bei einer der international führenden Agenturen für digitale Kommunikation in London tätig. Dort hat er u.a. an der Präsidentschaftskampagne Emanuel Macrons mitgewirkt. Wolff ist deutscher Muttersprachler und beherrscht sowohl Englisch als auch Spanisch perfekt und hat mehrere Jahre in Lateinamerika gelebt. Er hat sein Studium der Politikwissenschaft mit einem Master in Public Policy der Universität Oxford (MPP) abgeschlossen.

 

Lena Carlson – Consultant

Lena Carlson berät Klienten im Bereich digitale Kampagnen und Social Media. Zuvor hat sie multi-nationale Unternehmen wie die Deutsche Telekom, Bentley Systems und Startups hinsichtlich ihrer digitalen Kommunikation im internationalen Kontext beraten. Die gebürtige Australierin hat ihr Studium mit einem Master in Business Management und Journalismus von der University of Queensland abgeschlossen. Sie hat darüber hinaus an der Otto Beisheim School of Management WHU in Berlin studiert.

 

Sierra Stalcup – Account Executive

Sierra Stalcup ist im Berliner Büro im Bereich Unternehmenskommunikation und Medienbeziehungen für internationale Klienten tätig. Zuvor war die gebürtige US-Amerikanerin bei einer führenden Kommunikationsberatung in San Francisco tätig, wo sie wertvolle Erfahrung im Bereich Corporate Communications für eine Reihe globaler Unternehmen gesammelt hat. Sierra Stalcup ist englische Muttersprachlerin und verfügt über sehr gute deutsche Sprachkenntnisse. Sie hat Media Studies an der University of California, Berkeley studiert.

 

Tabea Georgi – Account Executive

Tabea Georgi ist im Bereich Media Relations tätig und hat zuvor Arbeitserfahrungen bei deutschen Unternehmen, NGOs und der Deutschen Welle gesammelt. Darüber hinaus hat sie bereits Erfahrungen mit den EU-Institutionen und dem Auswärtigen Amt gesammelt. Sie spricht fließend Englisch und Französisch.

 

Ariane Coulombe – Account Executive

Ariane Coulombe’s Schwerpunkt liegt auf Government Relations und internationalen Medienbeziehungen. Die Kanadierin war zuvor als Researcher für NGOs und für führende kanadische Forschungsinstitute tätig. Sie hat außerdem als Freelancer zu verschiedenen digitalen Medien in Berlin wie KCRW beigetragen. Sie ist englische und französische Muttersprachlerin und spricht fließend Deutsch und Spanisch. Sie hat einen Bachelor in International Affairs von der Universität Ottawa.

 

Céline Van den Rul – Account Executive

Céline Van den Rul ist im Bereich Unternehmenskommunikation und internationale Medienbeziehungen tätig. Zuvor hat sie Arbeitserfahrung in der Unternehmens- und Kommunikationsberatung gesammelt und unter anderem die Europäische Kommission, führende Stiftungen sowie nationale Regierungen beraten. Zudem hat sie führende internationale Klienten bei PR-Strategien im Bereich der Medienanalyse bei einer bekannten britischen Kommunikationsagentur unterstützt. Die geborene Brüsselerin hat sowohl in London als auch in Berlin und New York gelebt. Sie ist französische Muttersprachlerin und spricht fließend Deutsch und Englisch. Céline Van den Rul verfügt über einen BA in European Studies vom King’s College London.

 

 

Eo Ipso Communications ist Teil eines Netzwerkes von führenden Kommunikationsagenturen:

Benelux: Force3

Dänemark: Friday (Kontakt: Claus Bendsen)

Finnland: Drum (Kontakt: Tero Kekki)

Schweden & Norwegen: Agency (Kontakt: Niclas Lövkvist)

Schweiz: Maresch (Kontakt: Bernd Maresch)