Letzte Aktualisierung: 10. März 2020

Vielen Dank, dass Sie sich dafür entschieden haben, Teil unserer Gemeinschaft bei Eo Ipso Communications („Unternehmen“, „wir“, „uns“ oder „unser“) zu werden. Wir fühlen uns dem Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihres Rechts auf Privatsphäre verpflichtet. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zu unserer Politik oder unseren Praktiken in Bezug auf Ihre persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an uns.
Wenn Sie unsere Website http://www.eoipsocommunications.com besuchen und unsere Dienste nutzen, vertrauen Sie uns Ihre persönlichen Daten an. Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. In dieser Datenschutzrichtlinie versuchen wir, Ihnen so klar wie möglich zu erklären, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und welche Rechte Sie in Bezug auf diese Informationen haben. Wir hoffen, dass Sie sich die Zeit nehmen, sie sorgfältig durchzulesen, denn sie ist wichtig. Falls es in dieser Datenschutzrichtlinie Bedingungen gibt, mit denen Sie nicht einverstanden sind, stellen Sie bitte die Nutzung unserer Websites und unserer Dienste ein.
Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Informationen, die über unsere Website (wie z.B. http://www.eoipsocommunications.com) und/oder damit verbundene Dienstleistungen, Verkäufe, Marketing oder Veranstaltungen gesammelt werden (wir bezeichnen sie in dieser Datenschutzrichtlinie zusammenfassend als „Dienstleistungen“).
Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch, da sie Ihnen helfen wird, fundierte Entscheidungen über die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an uns zu treffen.

INHALTSVERZEICHNIS
1. WELCHE INFORMATIONEN SAMMELN WIR?
2. WIE VERWENDEN WIR IHRE INFORMATIONEN?
3. WERDEN IHRE INFORMATIONEN MIT JEDERMANN GETEILT?
4. MIT WEM WERDEN IHRE INFORMATIONEN GETEILT?
5. VERWENDEN WIR COOKIES UND ANDERE VERFOLGUNGSTECHNOLOGIEN?
6. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE INFORMATIONEN AUF?
7. WIE BEWAHREN WIR IHRE INFORMATIONEN SICHER AUF?
8. SAMMELN WIR INFORMATIONEN VON MINDERJÄHRIGEN?
9. WAS SIND IHRE RECHTE AUF PRIVATSPHÄRE?
10. DATENVERZEICHNIS
11. BEDIENELEMENTE FÜR NICHT-SPUR-FUNKTIONEN
12. MACHEN WIR AKTUALISIERUNGEN DIESER RICHTLINIE?
13. WIE KÖNNEN SIE UNS BEZÜGLICH DIESER RICHTLINIE KONTAKTIEREN?

1. WELCHE INFORMATIONEN SAMMELN WIR?

Persönliche Informationen, die Sie uns mitteilenKurz gesagt: Wir sammeln persönliche Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen.
Wir erfassen persönliche Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, wenn Sie Ihr Interesse an Informationen über uns oder unsere Produkte und Dienstleistungen bekunden, wenn Sie an Aktivitäten im Rahmen der Dienste teilnehmen oder anderweitig Kontakt mit uns aufnehmen.
Welche persönlichen Daten wir erfassen, hängt vom Kontext Ihrer Interaktionen mit uns und den Diensten, den von Ihnen getroffenen Entscheidungen und den von Ihnen verwendeten Produkten und Funktionen ab. Die von uns erfassten persönlichen Daten können Folgendes umfassen:
Öffentlich zugängliche persönliche Informationen. Wir erfassen E-Mail-Adressen, soziale Medien, Telefonnummern, Vorname, Mädchenname, Nachname und Spitzname, geschäftliche E-Mails und andere ähnliche Daten.
Zahlungsdaten. Wir erfassen Daten, die zur Bearbeitung Ihrer Zahlung erforderlich sind, wenn Sie Einkäufe tätigen, wie z. B. die Nummer Ihres Zahlungsinstruments (z. B. eine Kreditkartennummer) und den mit Ihrem Zahlungsinstrument verbundenen Sicherheitscode. Alle Zahlungsdaten werden von Stripe gespeichert. Sie finden deren Link(s) zur Datenschutzrichtlinie hier: https://stripe.com/en-de/privacy.
Alle persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, müssen wahrheitsgetreu, vollständig und genau sein, und Sie müssen uns über jede Änderung dieser persönlichen Daten informieren.

2. WIE VERWENDEN WIR IHRE INFORMATIONEN?
Kurz gesagt: Wir verarbeiten Ihre Daten für Zwecke, die auf legitimen Geschäftsinteressen, der Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen, der Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und/oder Ihrer Zustimmung beruhen.
Wir verwenden persönliche Informationen, die über unsere Dienste gesammelt wurden, für eine Vielzahl von Geschäftszwecken, die im Folgenden beschrieben werden. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke im Vertrauen auf unsere legitimen Geschäftsinteressen, um mit Ihrer Zustimmung einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, und/oder zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen. Wir geben die spezifischen Verarbeitungsgründe, auf die wir uns stützen, neben jedem unten aufgeführten Zweck an.
Wir verwenden die Informationen, die wir sammeln oder erhalten:

Um Ihnen Marketing- und Werbemitteilungen zu senden. Wir und/oder unsere dritten Marketingpartner können die von Ihnen an uns gesendeten persönlichen Daten für unsere Marketingzwecke verwenden, wenn dies mit Ihren Marketingpräferenzen übereinstimmt. Sie können sich jederzeit von unseren Marketing-E-Mails abmelden (siehe „WAS SIND IHRE PRIVATEN RECHTE“ unten).
Für andere Geschäftszwecke. Wir können Ihre Informationen für andere Geschäftszwecke verwenden, wie z.B. Datenanalyse, Ermittlung von Nutzungstrends, Bestimmung der Wirksamkeit unserer Werbekampagnen und zur Bewertung und Verbesserung unserer Dienstleistungen, Produkte, Marketing und Ihrer Erfahrung. Wir können diese Informationen in aggregierter und anonymisierter Form verwenden und speichern, so dass sie nicht mit einzelnen Endbenutzern in Verbindung gebracht werden und keine persönlichen Informationen enthalten. Wir werden keine identifizierbaren persönlichen Informationen ohne Ihre Zustimmung verwenden.

3. WERDEN IHRE INFORMATIONEN MIT JEMANDEM GETEILT?
Kurz gesagt: Wir geben Informationen nur mit Ihrem Einverständnis weiter, um Gesetze einzuhalten, um Ihnen Dienstleistungen zu erbringen, Ihre Rechte zu schützen oder um geschäftliche Verpflichtungen zu erfüllen.
Wir können Daten auf der Grundlage der folgenden rechtlichen Grundlage verarbeiten oder weitergeben:Einverständnis: Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben.
Berechtigte Interessen: Wir können Ihre Daten verarbeiten, wenn es zur Verwirklichung unserer berechtigten geschäftlichen Interessen angemessen erforderlich ist.
Vertragserfüllung: Wenn wir einen Vertrag mit Ihnen abgeschlossen haben, können wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um die Bedingungen unseres Vertrags zu erfüllen.
Rechtliche Verpflichtungen: Wir können Ihre Daten offenlegen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, um geltendem Recht, Regierungsanfragen, einem Gerichtsverfahren, einem Gerichtsbeschluss oder einem rechtlichen Verfahren nachzukommen, wie z. B. als Reaktion auf einen Gerichtsbeschluss oder eine Vorladung (einschließlich als Reaktion auf Behörden zur Erfüllung von Anforderungen an die nationale Sicherheit oder die Strafverfolgung).
Lebenswichtige Interessen: Wir können Ihre Informationen offen legen, wenn wir der Meinung sind, dass es notwendig ist, potenzielle Verletzungen unserer Richtlinien, Betrugsverdacht, Situationen mit potenziellen Gefahren für die Sicherheit von Personen und illegale Aktivitäten zu untersuchen, zu verhindern oder Maßnahmen zu ergreifen, oder als Beweismittel in Rechtsstreitigkeiten, an denen wir beteiligt sind.Genauer gesagt müssen wir Ihre Daten möglicherweise in den folgenden Situationen verarbeiten oder Ihre persönlichen Informationen weitergeben:
Verkäufern, Beratern und anderen Drittanbietern von Dienstleistungen. Wir können Ihre Daten an Drittanbieter, Dienstleister, Auftragnehmer oder Agenten weitergeben, die für uns oder in unserem Namen Dienstleistungen erbringen und für diese Arbeit Zugang zu diesen Informationen benötigen. Beispiele hierfür sind: Zahlungsabwicklung, Datenanalyse, E-Mail-Zustellung, Hosting-Dienste, Kundendienst und Marketing-Bemühungen. Wir können ausgewählten Dritten gestatten, eine Tracking-Technologie für die Dienste zu verwenden, die es ihnen ermöglicht, Daten darüber zu sammeln, wie Sie im Laufe der Zeit mit den Diensten interagieren. Diese Informationen können u. a. dazu verwendet werden, Daten zu analysieren und zu verfolgen, die Popularität bestimmter Inhalte zu bestimmen und die Online-Aktivitäten besser zu verstehen. Sofern nicht in dieser Richtlinie beschrieben, teilen, verkaufen, vermieten oder tauschen wir keine Ihrer Informationen mit Dritten für deren Werbezwecke. Wir haben Verträge mit unseren Datenverarbeitern abgeschlossen. Das bedeutet, dass sie mit Ihren persönlichen Daten nichts anfangen können, es sei denn, wir haben sie dazu angewiesen. Sie werden Ihre persönlichen Daten an keine andere Organisation außer uns weitergeben. Sie werden sie sicher verwahren und für den von uns angewiesenen Zeitraum aufbewahren.
Geschäftliche Transfers. Wir können Ihre Informationen im Zusammenhang mit oder während der Verhandlungen über eine Fusion, den Verkauf von Unternehmensvermögen, die Finanzierung oder den Erwerb des gesamten oder eines Teils unseres Geschäfts an ein anderes Unternehmen weitergeben oder übertragen.

4. AN WEN WERDEN IHRE INFORMATIONEN WEITERGEGEBEN?
Kurz gesagt: Wir geben Informationen nur an die folgenden Dritten weiter.Wir teilen und offenbaren Ihre Informationen nur mit den folgenden Drittparteien. Wir haben jede Partei kategorisiert, damit Sie den Zweck unserer Datenerhebung und -verarbeitung leicht verstehen können. Wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verarbeitet haben und Sie Ihre Zustimmung widerrufen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.Werbung, Direktmarketing und Lead-GenerierungGoogle AdSenseRechnung und FakturierungStreifen, Apple Pay und PayPalWeb- und MobilanalyseGoogle Analytics und Google-AnzeigenWebsite-HostingWordPress.de

5. VERWENDEN WIR COOKIES UND ANDERE VERFOLGUNGSTECHNOLOGIEN?Kurz gesagt: Wir verwenden möglicherweise Cookies und andere Verfolgungstechnologien, um Ihre Informationen zu sammeln und zu speichern.
Wir können Cookies und ähnliche Verfolgungstechnologien (wie Web-Beacons und Pixel) verwenden, um auf Informationen zuzugreifen oder diese zu speichern. Spezifische Informationen darüber, wie wir solche Technologien verwenden und wie Sie bestimmte Cookies ablehnen können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie: https://www.eoipsocommunications.com/terms/data-security/.

6. WIE LANGE BEWAHREN WIR IHRE INFORMATIONEN AUF?
Kurz gesagt: Wir bewahren Ihre Informationen so lange auf, wie es zur Erfüllung der in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.
Wir werden Ihre persönlichen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke erforderlich ist, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig (wie z.B. steuerliche, buchhalterische oder andere gesetzliche Anforderungen). Kein Zweck in dieser Richtlinie erfordert, dass wir Ihre persönlichen Daten länger als 6 Monate aufbewahren.
Wenn wir keine laufende legitime geschäftliche Notwendigkeit haben, Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten, werden wir sie entweder löschen oder anonymisieren, oder, falls dies nicht möglich ist (z.B. weil Ihre persönlichen Daten in Backup-Archiven gespeichert wurden), werden wir Ihre persönlichen Daten sicher aufbewahren und von jeglicher weiteren Verarbeitung isolieren, bis eine Löschung möglich ist.

7. WIE BEWAHREN WIR IHRE INFORMATIONEN SICHER AUF?
Kurz gesagt: Wir sind bestrebt, Ihre persönlichen Daten durch ein System organisatorischer und technischer Sicherheitsmaßnahmen zu schützen.
Wir haben geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, die die Sicherheit aller von uns verarbeiteten persönlichen Daten schützen sollen. Bitte denken Sie jedoch auch daran, dass wir nicht garantieren können, dass das Internet selbst 100% sicher ist. Obwohl wir unser Bestes tun werden, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, erfolgt die Übertragung von persönlichen Daten zu und von unseren Diensten auf Ihr eigenes Risiko. Sie sollten nur innerhalb einer sicheren Umgebung auf die Dienste zugreifen.

8. SAMMELN WIR INFORMATIONEN VON MINDERJÄHRIGEN?
Kurz gesagt: Wir sammeln nicht wissentlich Daten von Kindern unter 18 Jahren oder vermarkten sie nicht an diese.
Wir fordern nicht wissentlich Daten von Kindern unter 18 Jahren an oder vermarkten sie nicht an sie. Durch die Nutzung der Dienste erklären Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind oder dass Sie die Eltern oder der Vormund eines solchen Minderjährigen sind und mit der Nutzung der Dienste durch den Minderjährigen einverstanden sind. Wenn wir erfahren, dass persönliche Daten von Benutzern unter 18 Jahren erfasst wurden, deaktivieren wir das Konto und ergreifen angemessene Maßnahmen, um solche Daten umgehend aus unseren Aufzeichnungen zu löschen. Sollten Sie Kenntnis von Daten erhalten, die wir von Kindern unter 18 Jahren gesammelt haben, kontaktieren Sie uns bitte unter o.aust@eoipsocommunications.com.

9. WELCHE DATENSCHUTZRECHTE HABEN SIE?
Kurz gesagt: In einigen Regionen, wie z.B. im Europäischen Wirtschaftsraum, haben Sie Rechte, die Ihnen einen besseren Zugang zu und eine bessere Kontrolle über Ihre persönlichen Daten ermöglichen. Sie können Ihr Konto jederzeit überprüfen, ändern oder kündigen.
In einigen Regionen (wie dem Europäischen Wirtschaftsraum) haben Sie gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen bestimmte Rechte. Dazu kann das Recht gehören, (i) Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu beantragen und eine Kopie dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen, (iii) die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken und (iv) gegebenenfalls die Übertragbarkeit der Daten zu verlangen. Unter bestimmten Umständen können Sie auch das Recht haben, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen. Um einen solchen Antrag zu stellen, verwenden Sie bitte die unten angegebenen Kontaktdaten. Wir werden jede Anfrage in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen prüfen und entsprechend handeln.
Wenn wir uns bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf Ihr Einverständnis verlassen, haben Sie das Recht, Ihr Einverständnis jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dies keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf hat.
Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind und Sie glauben, dass wir Ihre persönlichen Daten unrechtmäßig verarbeiten, haben Sie auch das Recht, sich bei Ihrer örtlichen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Ihre Kontaktdaten finden Sie hier: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm.
Cookies und ähnliche Technologien: Die meisten Webbrowser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Wenn Sie es vorziehen, können Sie Ihren Browser in der Regel so einstellen, dass er Cookies entfernt und Cookies ablehnt. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Cookies zu entfernen oder Cookies abzulehnen, könnte dies bestimmte Funktionen oder Dienste unserer Dienste beeinträchtigen. Um die interessenbezogene Werbung von Inserenten auf unseren Diensten abzulehnen, besuchen Sie http://www.aboutads.info/choices/. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie: https://www.eoipsocommunications.com/terms/data-security/.

10. DATENVERZEICHNIS
Eine Verletzung der Privatsphäre liegt dann vor, wenn ein unbefugter Zugriff auf persönliche Daten oder deren Sammlung, Verwendung, Offenlegung oder Entsorgung vorliegt. Sie werden über Datenschutzverletzungen benachrichtigt, wenn Eo Ipso Communications der Ansicht ist, dass Sie wahrscheinlich gefährdet oder ernsthaft geschädigt sind. Beispielsweise kann eine Datenverletzung wahrscheinlich zu einem ernsthaften finanziellen Schaden oder zu einer Beeinträchtigung Ihres geistigen oder körperlichen Wohlbefindens führen. Für den Fall, dass Eo Ipso Communications von einer Sicherheitsverletzung Kenntnis erlangt, die zu einem unbefugten Zugriff, einer unbefugten Nutzung oder einer unbefugten Offenlegung persönlicher Daten geführt hat oder führen könnte, wird Eo Ipso Communications die Angelegenheit unverzüglich untersuchen und die zuständige Aufsichtsbehörde spätestens 72 Stunden, nachdem sie davon Kenntnis erlangt hat, benachrichtigen, es sei denn, es ist unwahrscheinlich, dass die Verletzung persönlicher Daten zu einer Gefährdung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen führt.

11. KONTROLLEN FÜR NICHT VERFOLGBARE MERKMALE
Die meisten Webbrowser und einige mobile Betriebssysteme und mobile Anwendungen enthalten eine Do-Not-Track („DNT“)-Funktion oder Einstellung, die Sie aktivieren können, um zu signalisieren, dass Sie es vorziehen, keine Daten über Ihre Online-Browsing-Aktivitäten überwachen und sammeln zu lassen. Es wurde noch kein einheitlicher Technologiestandard für die Erkennung und Implementierung von DNT-Signalen festgelegt. Daher reagieren wir derzeit nicht auf DNT-Browsersignale oder andere Mechanismen, die automatisch Ihre Entscheidung mitteilen, nicht online verfolgt zu werden. Falls ein Standard für die Online-Verfolgung angenommen wird, dem wir in Zukunft folgen müssen, werden wir Sie in einer überarbeiteten Version dieser Datenschutzrichtlinie über diese Praxis informieren.

12. NEHMEN WIR AKTUALISIERUNGEN DIESER RICHTLINIE VOR?
Kurz gesagt: Ja, wir werden diese Richtlinie bei Bedarf aktualisieren, um mit den einschlägigen Gesetzen konform zu bleiben.
Wir werden diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit aktualisieren. Die aktualisierte Version wird durch ein aktualisiertes „Überarbeitet“-Datum gekennzeichnet, und die aktualisierte Version tritt in Kraft, sobald sie zugänglich ist. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie vornehmen, können wir Sie entweder durch eine gut sichtbare Bekanntmachung über solche Änderungen informieren oder Ihnen direkt eine Benachrichtigung zusenden. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu lesen, um darüber informiert zu sein, wie wir Ihre Informationen schützen.
13. WIE KÖNNEN SIE UNS BEZÜGLICH DIESER RICHTLINIE KONTAKTIEREN?
Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Richtlinie haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten (DSB), Oliver Aust, per E-Mail an o.aust@eoipsocommunications.com oder per Post an
Eo Ipso Communications GmbHOliver AustFriedrichstraße 68Berlin 10117Deutschland

WIE KÖNNEN SIE DIE DATEN, DIE WIR VON IHNEN ERFASSEN, ÜBERPRÜFEN, AKTUALISIEREN ODER LÖSCHEN?
Basierend auf den Gesetzen einiger Länder haben Sie unter Umständen das Recht, Zugang zu den persönlichen Daten, die wir von Ihnen erfassen, zu verlangen, diese Daten zu ändern oder unter bestimmten Umständen zu löschen. Um eine Überprüfung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer persönlichen Daten zu beantragen, senden Sie bitte ein Antragsformular, indem Sie hier klicken. Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von 30 Tagen beantworten.Diese Datenschutzrichtlinie wurde mit Termlys Privacy Policy Generator erstellt.

KontaktFriedrichstraße 6810117 Berlin

info@eoipsocommunications.com

T: +49 (0) 30 120 820 270

© 2020 Eo Ipso Communications GmbH

Scroll to Top